Kopfbild

Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) Baden-Württemberg

Was wir wollen.

Wir setzen uns für ein sozial gerechtes und leistungsfähiges Bildungssystem ein. Gleiche Chancen und beste Bildung für alle sind grundlegende Menschenrechte. Bildung gibt jedem Menschen die Freiheit, sein Leben selbstbestimmt zu gestalten. Zugleich ist beste Bildung für alle aber auch ein Gebot wirtschaftlicher Vernunft und Voraussetzung für zukünftigen Wohlstand in Deutschland und Europa. Die AfB setzt sich ein für
  • Gebührenfreiheit von der Kita bis zu Hochschule
  • umfassendere und bessere Bildung und Betreuung für die Kleinsten
  • bessere individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler und längeres gemeinsames Lernen in einer inklusiven Schule ohne Ausgrenzung
  • neu und bessere Aus- und Weiterbildung für Lehrende sowie Erzieherinnen und Erzieher und eine Aufwertung des Erzieherberufs
  • gesetzlich garantiertes Recht auf berufliche Ausbildung für alle jungen Menschen
  • demokratische und soziale Hochschulen mit hoher Qualität der Lehre
  • systematische Aufwertung von Fort- und Weiterbildung im Sinne von wirklich lebensbegleitendem Lernen
  • Steigerung der öffentlichen Bildungsausgaben auf sieben Prozent des Bruttoinlandsprodukts
  • Stärkung der kommunalen Verantwortung für Bildung
 

Vielfalt macht schlauer. - Die Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg stellt eine innovative Schulart dar. Ein Film zeigt, wie Kinder selbstständig, gemeinsam und voneinander lernen, welche Möglichkeiten ein rhythmisierter Schultag bietet, wie Teamstrukturen entstehen, wie Inklusion gelebt werden kann. Und der Film zeigt vor allem Freude und Zufriedenheit von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern.
zum Film

Mehr Informationen zur Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg vom Kultusministerim